Führungskräfteentwicklung

Anforderungen an Führunsgskräfte sind umfangreich und komplex. Sie bewegen sich in kontinuierlichen Spannungsfeldern, wie z.B. zwischen den Erwartungen des Unternehmens, denen der Mitarbeiter, den Erfordernissen des Marktes und den eigenen Ansprüchen. Führunsgskräfte stehen in der Notwendigkeit, immer wieder Zielkonflikte zu lösen. Alles Aufgaben, denen man nicht mal eben nebenbei nachkommen kann, schon gar nicht wenn die operativen Themen bereits erledigt sind.   Unternehmen sollten die kontinuierliche Führungskräfteentwicklung als strategischen und wertebasierten Ansatz verstehen und den daraus resultierenden Mehrwert schätzen lernen.  

Mit kontinuierlicher Führungskräfteentwicklung sendet ein Unternehmen diese inhärenten Botschaften:

  • Führung ist uns wichtig
  • Führung darf gelernt werden
  • Führung muss und kann sich weiterentwickeln
 

Für uns bedeutet Führungskräfteentwicklung – Entwicklung in einem Unternehmen:

  • Ist eingebunden in die Unternehmensstrategie und richtet sich nach den Unternehmenszielen und Unternehmenswerte
  • Ist Bestandteil einer strategische PE
  • Ist ein kontinuierlicher Prozess mit Reflexions-und Veränderungsschleifen
  • Sorgt für Vernetzung im Unternehmen
  • Unterstützt das individuelle und organisationale Lernen